Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle

Wir informieren über Selbsthilfe in Berlin.

SEKIS (Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle) informiert über Selbsthilfe in Berlin, unterstützt Gruppen bei der Gründung oder der Vertretung ihrer Interessen.
Autonomie und Selbstbestimmung auch im Fall von Krankheit oder bei Pflegebedürftigkeit sind unser Ziel.
Dafür fördern wir Initiativen, Engagement und wohnortnahe Hilfenetze. Das Spektrum der Selbsthilfe ist groß. Wir versuchen, Ihnen davon einen Einblick zu vermitteln.
Bismarckstr. 101 | 10625 Berlin | Tel  030-892 66 02  | sekis@remove-this.sekis-berlin.de | Sprechzeiten:  Mo  10 - 14 Uhr | Di  12 - 16 Uhr  | Do  14 - 18 Uhr (außer an gesetzlichen Feiertagen)

Aktuelles

Selbsthilfe & Corona

#WirSindFürEuchDa

 

Liebe Selbsthilfe-Aktive und -Interessierte,

die bisher gültige Vierte Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist mit Ablauf des 31. März 2022 außer Kraft getreten. Damit verbunden ist die rechtliche Aufhebung vieler Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

Die aktuelle Infektionsschutzverordnung und weitere Informationen finden Sie auf dieser Internetseite: https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/

Unabhängig davon besteht das Risiko einer Ansteckung weiter. Deshalb kommen Sie bitte nicht einfach zu einem Gruppentreffen oder zur Selbsthilfe-Kontaktstelle, sondern nehmen Sie vorher per Telefon oder Mail Kontakt auf. Die Gruppensprecher*innen und Mitarbeiter*innen der Kontaktstellen geben Ihnen gern Informationen zum aktuellen Stand und den Bedingungen für Gruppentreffen vor Ort weiter!

Öffentliche Teststellen für Bürger*innen, in denen kostenlose Tests durchgeführt werden, finden Sie auf dieser Internetseite: https://www.berlin.de/corona/testzentren/

Die Berliner Selbsthilfe Kontaktstellen sind für Sie zu erreichen! Sollten Sie persönlichen Beratungsbedarf haben, vereinbaren Sie bitte unbedingt vorab einen Termin. Alle Kontaktdaten finden Sie hier: https://www.sekis-berlin.de/selbsthilfe/kontaktstellen

Aktuelle Informationen und Beratungs- sowie Hilfsangebote finden Sie auch hier auf unserer Internetseite www.sekis-berlin.de, z.B. unter Online- und Telefon-Angebote der Selbsthilfe.

Wir wünschen Ihnen allen weiterhin viel Kraft und Gesundheit!

Ihre Berliner Selbsthilfe-Kontaktstellen

Selko e.V. und die Berliner Kontaktstellen trauern um Regina Feuerhorst

Mit Trauer und Erschütterung nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Selbsthilfe-Kontaktstellen zur Kenntnis, dass Regina Feuerhorst im Mai 2022 gestorben ist. Sie war schon 1982 die Leiterin der ersten Selbsthilfe-Kontaktstelle in Berlin, in einem der ersten und wegweisenden Gesundheitszentren in Gropiusstadt. Sie hat die Sache der Selbsthilfe über Jahre als Vorstandsmitglied in selko e.V. und zum Schluß über lange Zeit als Vorstand des Trägervereins der Selbsthilfe-Kontaktstellen in Neukölln mit Überzeugung und  großer Verbindlichkeit vertreten und getragen. Die Zusammenarbeit unterschiedlicher Berufsgruppen für die Gesundheit und die Selbstbestimmung von kranken oder behinderten Menschen, auch speziell von Frauen waren ihr ein besonderes Anliegen.
Mit Respekt und Wehmut verabschieden sich die Kontaktstellen von einer tragenden Gründerin der Selbsthilfestrukturen in Berlin.

Aktuelle Veranstaltungen, Aktionen und Fortbildungen

Damit Vertrauen im Sprechzimmer gelingt

Eine Lesung mit Prof. Dr. med. Jan Stöhlmacher

Wie lässt sich die Arzt-Patienten-Kommunikation verbessern? Mit dieser Fragestellung befasst sich der Mediziner Jan Stöhlmacher in seinem Sachbuch „Damit Vertrauen im Sprechzimmer gelingt“ und baut eine hilfreiche Brücke des gegenseitigen Verständnisses zwischen Patient*innen, Angehörigen und Arzt. Sein Buch richtet sich an Patient*innen mit schwerwiegender Erkrankung und ausdrücklich auch an deren Angehörige.

Wann:              30. Juni 2022, 18:00 Uhr
Wo:                   SEKIS Charlottenburg-Wilmersdorf
                            großer Veranstaltungsraum
                            Bismarckstr. 101, 10625 Berlin
Anmeldung:  selbsthilfe@sekis-berlin.de
                            oder unter 030-890 285 38

Bis Ende August finden keine Fortbildungen statt!

Aktuelles zur Förderung

GKV-Pauschalförderung 2022: Anträge für Selbsthilfegruppen und -organisationen zum Download

Sie sind da! Die Anträge zur pauschalen Förderung von Selbshtilfegruppen und -organisationen durch die GKV Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe im Land Berlin gemäß §20h SGB V für das Förderjahr 2022. Für die Selbsthilfegruppen außerdem ein Merkblatt zum Antrag sowie ein Infoblatt zu den Änderungen ab dem 01.01.2022.

Bitte lesen Sie sich alle Unterlagen aufmerksam durch. Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen der bezirklichen Selbsthilfe-Kontaktstellen gern beratend zur Seite!

Alle Unterlagen zum Download finden Sie auf dieser Seite: https://www.sekis-berlin.de/kontaktstellen/foerderung/pauschalfoerderung-land

Leitfaden zur Selbsthilfeförderung seit 01.01.2021

Der Leitfaden zur Selbsthilfeförderung wurde hinsichtlich der Neuerungen durch das Digitale-Versorgungsgesetz (DVG) überarbeitet. Aufgenommen wurde insbesondere, dass auch digitale Formen der Selbsthilfe förderfähig sind. Die Neufassung ist am 01.01.2021 in Kraft getreten - sie ist online hier abzurufen: https://www.gkv-spitzenverband.de/krankenversicherung/praevention_selbsthilfe_beratung/selbsthilfe/selbsthilfe.jsp

Die Neuregelung sieht vor, dass  „solche digitalen Anwendungen (berücksichtigt werden), die den Anforderungen an den Datenschutz entsprechen und die Datensicherheit nach dem Stand der Technik gewährleisten.“ Sobald uns Details vorliegen, wie die Selbsthilfegruppen und -organisationen dies umsetzen können, werden wir Informationen über den Newsletter und auf dieser Seite geben.